Feeds
Artikel
Kommentare

Meine liebsten Fotografen-Blogs

Obwohl es tausende internet-affine Fotografen gibt, findet man gute Fotografen-Blogs und Blogs über Fotografie seltener als man denkt. Und die Fotografen-Blogs, die es gibt, sind (wie mein Blog wohl leider auch noch), schwer zu finden, schlecht untereinander verlinkt und recht alleinstehend. 

Doch gerade deswegen möchte ich an dieser stelle ein paar meiner liebsten Fotografen-Blogs vorstellen

 

Reise-Fotoblog von Jürgen Stumpe

Jürgen Stumpe ist Reisefotograf mit dem Schwerpunkt asiatische Großstädte. Stumpe hat ca. 50 eigene Websites (zu jeder Stadt eine : )) – und einen Überblick über seine Arbeiten gibt sein Foto-Blog , auf dem er vorwiegend eingene Fotos seiner Reisen zeigt, aber ab und an auch Links zu anderen spannenden Seiten. Sehr schön.

 

Hip und Hop und Hochzeit Blog: Ondro Ovesny

Eine ganz andere Nummer ist der Pforzheimer Fotograf Ondro Ovesny mit seinem Blog

Eigentlich hat es etwas skuriles, die zwei Themenschwerpunkte Gangster-Hip-Hop und Hochzeiten auf einem Blog zu mischen, aber Ondro´s Fotos sind wirklich gut. Und wenn man genau überlegt, wird man schnell merken, das nicht alle Leute, die Heiraten, über 50 sind und keine Ansprüche an Bildsprache haben – so das Ondro dort vielleicht einen interessanten Markt für sich gefunden hat. Was mir an Ondro´s Blog immer gefiehl, aber sicher auch schon zu viel Polarisierung geführt hat, sind seine Texte, die immer viel starken und von sich selbst überzeugten Charater bewiesen haben -da finde ichs richtig schade, das diese in den letzten Monaten etwas zurückhaltend ausgefallen sind.  

 

Die beste Reportage-Fotografen-Agentur der Welt bloggt auch: Der Magnum Blog 

Einen englisch-sprachiger Fotografen-Blog der obersten Liga ist natürlich der von der Agentur Magnum. Hier gewähren die besten Reportagefotografen der Welt einen Blick hinter die Kulissen ihrer Arbeit, es werden Diskussionen mit und zwischen ihnen dargestellt, und die Kommentarfunktion führt auch häufiger zu Diksussionen, was leider bei kaum einem anderen Fotografenblog der Fall ist. 

 

Blog über die professionelle Fotografie-Szene: Bildwerk3

Themen, die für professionelle Fotografen interessant sind, greift der Blog  Bildwerk3  auf. Themenschwerpunkt ist hier neben Kurz-Interviews mit professionellen Fotografen wie z.B. Kai-Uwe Grundlach  das Aufzeigen aktueller Entwicklungen im Bildermarkt .

 

Blog zu aktueller Kameratechnik : The Public Eye

Eine nette Mischung aus eigenen Fotos und aktuellen Informationen zu Fototechnik, Kameras, etc bietet der Public eye Blog The Public Eye von Martin Storz.

Dieser Blog ist vor allem empfehlenswert, weil er häufig auf aktuelle Diskussionen über (und Probleme mit) Kameratechnik aus dem Profi-Segment verweist, die man sonst nicht unbedingt mitbekommen würde.

 

 

Hochzeits-Fotografen-Blog 2: Roland Michels

Ein anderer Fotograf mit dem Schwerpunkt Hochzeiten ist Roland Michels. In seinem Blog findet man neben vielen Bildbeispielen auch Hinweise wie z.B. hier über ein Interview mit ihm in der Zeitung Fotowirtschaft. Gefunden habe ich ihn auch über das dforum, wo Roland häufiger Bilder zeigt, und immer brav alle Fragen die ihm gestellt werden, beantwortet – was für einen Fotografen seiner Qualität ja keine Selbstverständlichkeit ist. 

 

Blog eines Presse-Fotografen: Julian Stratenschulte

Das Pressefotografie nicht immer langweilig sein muss, beweist Julian Stratenschulte. Im Blog gewährt er nicht nur einen Einblick in seine Arbeit, sondern lässt auch ab und an einen Einblick in seine technisch trickreiche Arbeit wie z.B. hier mit einer ferngesteuerten Decken-Kamera zu.

 

 

Einen weiteren Überblick verschaffen…

Das waren meine Lieblings-Blogs. Wer einen viel größeren Überblick über deutschsprachige Fotografen-Blogs bekommen möchte, den kann ich einen Überblick auf photo-appar.at  oder im Fotografen-Blog von Martin Gommel  empfehlen.


Fatal error: Call to undefined function st_related_posts() in /www/htdocs/w009c8fc/wp-content/themes/misty_look_de/single.php on line 20