Feeds
Artikel
Kommentare

Software zum zusammenbauen von Panoramafotos

Wer selber Panoramafotos am Computer aus mehreren Einzelfotos zusammenbauen (stitchen) möchte, kommt um die Wahl der Software nicht herum.

An dieser Stelle würde ich gerne ein paar Programme vorstellen, die in der Panoramafotografie zum stitchen verwendet werden, um Einsteigern eine Auswahlhilfe zu geben.

Vorab ist vielleicht zu sagen, das es von sämtlichen Programmen Testversionen im Netz gibt. Da es häufig vom persönlhchem Geschmack abhängig ist, mit welchem Programm jemand am besten klarkommt, kann ich nur empfehlen, sich die Programme einfach mal zum testen herunterzuladen.

Autopano Pro vs. Ptgui

Die wahrscheinlich am meisten auch von professionellen Panorama-Fotografen verwendeten Programme sind autopano-pro und ptgui.

Beide Programme funktionieren gut, sind schon länger auf dem Markt, sind auch für den professionellen Einsatz geeignet und befinden sich preislich in einer ähnlichen Liga.

Unterschied ist, das Autopano Pro ein ganzes Stück automatisierter funktioniert als PTGui.

Im besten Fall sieht das wie folgend aus: Bild-Ordner mit allen Einzelbildern in Autopano-Pro hereinziehen, ja nach Menge einige Minuten bis einige Stunden warten, und das Programm wirft die fertigen Panoramen aus.

Auch wenn man (zumindest wenn man immer mehrere Panoramen pro Raum / Umgebung fotgrafiert hat) vorher besser jedes PAnorama in einen eingenen Ordner verschieben sollte), finde ich die Automatik sehr angenehm und man benötigt, wenn man eine große Menge Panoramen stitchen möchte, eine Menge Arbeitszeit gegenüber jeder anderen Software.

Kehrseite der Einfachheit von Autopano Pro ist jedoch die etwas schwergängige Eingriffsmöglichkeit. Da Automatiken nie in der Lage sein können, z.B. bei komplizierten Motiven mit Menschen im Bild zu erkennen, was man im fertigen Panorama haben möchte, ist hier manuelles Eingreifen nötig.

Die hierfür notwendigen Möglichkeiten sind zwar vorhanden, funktionieren jedoch meiner Erfahrung nach deutlcih langsamer und hakeliger als in Ptgui oder gar stitcher.

Die Möglichkeiten, die einzelnen Bilder vieler Panoramen gleichzeitig zur Weiterbearbeitung einzulesen, gibt es in PTGUI nicht (soll jedoch in der nächsten Version kommen). Dafür hat das Programm einfachere Eingriffsfunktionen als autopano pro, und wird auf den meisten Computern schneller arbeiten.

Autodesk stitcher

Die Software realviz stitcher ist vor kurzem von der Firma autodesk gekauft worden, und läuft nun unter dem Namen Autodesk Stitcher. Die von mir zuletzt getestete Verion ist ca. ein Jahr alt, jedoch liest man in Internetforen, das sich wenig geändert hat).

Wenn alles funktioniert, macht das Programm, gerade bei komplizierten Panoramen, große Freude. Nach dem stitchen der Preview arbeitet man in einem Live-Bild, in der Veränderungen wie Drehen sofort angezeit werden, und wo sich nicht, wie z.B. in autopano-pro, erst einmal langsam das Bild aufbauen muss. Der einfache Umgang, mit demz.B. bei People-Panoramen mittels “stencils” Bildausschnitte ausgewählt und ausgeschlossen werden können, ist vorbildlich, von anderen Programmen unerreicht und macht richtig Freude.

Leider hat die Arbeit mit stitcher jedoch ein paar Nachteile. Neben dem Preis, der in einer eigenen Liga spielt, gab es in der Vergangenheit häufig Probleme beim Support. Es gab immer wieder Bugs, die von realviz nicht oder nur langsam korrigiert wurden, und wenn man sich das Programm-Forum unter forum.realviz.com anschaut, kann man schnell den Eindruck gewinnen, das der Support sehr schlecht ist. Leider gab es auch seit der Übernahme von autodesk Berichte, das sich dieses Problem noch nicht geändert hat.

Hugin

Als Kostenlose Alternative zu den genannten Programmen gibt es für EInsteiger in die Panoramafotografie das Programm Hugin. Da ich es selbst nicht getestet habe, kann ich nur sagen, das es immer wieder von Einsteigern genutzt wird und diese damit meist fürs erste auch recht zufrieden sind.

Photomerge in Photoshop

Photomerge, die Panorama-Funktion von Adobe Photoshop ist für 360×180-Grad Panoramen, um die es ja hier vorwiegend geht, nicht geeignet. Sie verarbeitet weder mehrreihige Panoramen noch Fisheye-Bilder. Jedoch ist sie für den Einstieg in Teilpanoramen eine schöne alternative für Menschen die Photoshop soweiso auf dem Rechner haben. Wer einfach ein paar Bilder zu einem Teilpanorama zusammenbauen will, ohne mit vielen Reglern konfrontiert zu werden, wird hiermit fürs Erste zufrieden sein.


Fatal error: Call to undefined function st_related_posts() in /www/htdocs/w009c8fc/wp-content/themes/misty_look_de/single.php on line 20